Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns für ein kostenloses Angebot!
Wir haben morgen früh um 8:00 wieder für Sie geöffnet!

Bauschutt Entsorgung MSP

Bauschutt ist eine Abfallart, die auf Baustellen bei Neu- und Umbauten, Sanierungen und Abrissen anfällt und fachgerecht entsorgt werden muss. Unter Bauschutt werden alle Abfälle verstanden, die mineralischer Natur sind. Somit ist Bauschutt im eigentlichen Sinne kein Abfall, sondern eine wichtige Komponente im Recyclingkreislauf. Beispiele dafür sind Keramik, Marmor, Waschbecken, Fliesen, Kacheln, Sand, Sandstein, Bimssteine, Pflastersteine, Naturschiefer, Mörtel, Putz, Estrich, Ziegel, Mauern, Beton, Toilettenschüsseln und Porzellan.

Als einfache Regel für die Trennung von Bauschutt können Sie sich merken, dass Sie alle Materialien in einen Bauschuttcontainer werfen können, die sich wiederverwerten lassen. Das bedeutet für Sie, dass Sie durch eine korrekte Trennung einen wertvollen Beitrag für den Erhalt unserer Umwelt leisten.

Falls Sie dennoch unsicher sind, ob Sie Ihre Materialien in einem Bauschuttcontainer entsorgen können, dann kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne weiter!

Hinweis:

Um Ihren Bauschutt korrekt zu entsorgen und zusätzliche Kosten zu vermeiden, sollten Sie keine Fremdstoffe im Bauschuttcontainer entsorgen. Ansonsten muss der gesamte Containerinhalt als teurerer Baustellenmischabfall eingestuft werden.

Hinweis:

Zur ordnungsgemäßen Entsorgung gehört auch eine ordnungsgemäße Befüllung des Containers. Für einen gefahrlosen Transport ist es sehr wichtig, dass die Abfälle im Bauschuttcontainer maximal bis zur oberen Ladekante reichen. Da es sich sonst um eine Fehlbefüllung handelt und ein Abtransport im Sinne der Verkehrssicherheit problematisch wird, kommen zusätzliche Kosten auf Sie hinzu, die vermeidbar sind.

Hintergrundfoto von Bauschutt

Das darf in den Container

  • Recyclingfähiger, rein mineralischer Bauschutt, ohne jegliche Fremdstoffe
  • Beton und Stahlbeton bis 80cm Kantengröße
  • Stahlbeton über 80cm Kantengröße
  • Betonmaste und Betonstürze über 80cm Kantengröße
  • Ziegel und Mauerwerk
  • Vermischungen mit < 10% Putzresten
  • Vermischungen mit < 10% Fliesen und Keramik
  • Vermischungen mit < 10% Erdreich

Das darf nicht in den Container

  • Heraklit, Rigips
  • Schornsteinmaterial mit Abgasbelastung
  • Eternit in jeder Form
  • Asbestbeton
  • Porenbeton, Gasbeton